datenschutz - digitalisierung - digitale geschäftsmodelle
QUALIFIZIERTE SCHULUNGEN
Aus- und Weiterbildungskonzepte rund um den Datenschutz, -sicherheit und -integrität durch CPE DIGITAL bis hin zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten.
QUALIFIZIERUNG ZUM ZERTIFIZIERTEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN
Zielsetzung
Inhalt
Abschluss
Seminargebühr
ZIELSETZUNG
Der Datenschutz im Unternehmen stellt eine gesetzliche Verpflichtung und gesellschaftliche Verantwortung dar. CPE DIGITAL qualifiziert und zertifiziert Datenschutz- und/oder Sicherheitsbeauftragte.

Die Qualifizierung richtet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte, die sich dem Datenschutz und der Datensicherheit im Unternehmen und der Gesellschaft verpflichtet fühlen und das Zertifikat „Datenschutzbeauftragte/-r (CPE DIGITAL)" erwerben möchten.
INHALT
Im Rahmen der Qualifizierung zum zertifizierten Datenschutzbeauftragten erlangen Sie u. a. fundierte Kenntnisse rund um:

  • datenschutzrechtliche und informationstechnische Grundlagen und Bestimmungen,
  • die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG),
  • die Rechtmäßigkeit und Grundsätze der Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung,
  • die Stellung und Pflichten des Verantwortlichen und des Datenschutz- bzw. Sicherheitsbeauftragten,
  • Verfahrensverzeichnisse, Auftragsverarbeitung, Datenschutzfolgeabschätzung,
  • den Pflichten gegenüber Betroffenen,
  • die Sicherheit der Datenverarbeitung,
  • die betriebliche Kommunikation,
  • dem Aufbau von Datenschutzmanagementsystemen,
  • der Werbung und Verwendung von Bildern.
ABSCHLUSS
Das Seminar endet mit einer Prüfung. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat
„Datenschutzbeauftragte/-r (CPE DIGITAL)".
Im Rahmen unserer Präsenzseminare ist die Prüfung ein schriftlicher Test. Im Zuge unserer virtuellen Seminare führen wir mit Ihnen ein virtuelles Prüfungsinterview.
SEMINARGEBÜHR
Die Gebühr für den viertägige Lehrgang in Präsenz beträgt je Teilnehmer 1.890 € zzgl. gesetzlicher USt., inklusive Verpflegung, exklusive evtl. Reisekosten und Unterkunft.

Alternativ bieten wir derzeit einmal monatlich einen virtuellen Lehrgang an. Die Kosten reduzieren sich dann um 30% auf 1.320 € zzgl. gesetzlicher USt.
_________

Auf Wunsch können Inhouse-Seminare individuell vereinbart werden.
_________

Meldet ein Unternehmen mehrere Personen für die gleiche Veranstaltung an, reduziert sich der Preis für jeden weiteren Teilnehmer ab dem zweiten um 10%.
ZUR QUALIFIZIERUNG DATENSCHUTZBEAUFTRAGTE/-R
Schicken Sie uns online Ihre Anfrage zur Qualifizierung Datenschutzbeauftragte/-r